Tübinger Atlas des Vorderen Orients (TAVO)

Der Sonderforschungsbereich 19 "Tübinger Atlas des Vorderen Orients" der Universität Tübingen wurde 1969 gegründet und kam 1992 zum Abschluss. Zu den 14 Disziplinen, die sich an der Erstellung beteiligte, gehörte auch das Fach Biblische Archäologie, das für die siedlungsgeschichtlichen und historischen Karten Palästinas verantwortlich war.

Folgende Karten wurden vom Biblisch-Archäologischen Institut für den TAVO erstellt und zusätzlich gesondert 2001 im Tübinger Bibelatlas publiziert: siehe Karten.

Zu den Beiheften des TAVO, die unter Mitwirkung von Angehörigen des BAI entstanden sind, gehören folgende Publikationen: siehe Beihefte.

Der Tübinger Bibelatlas umfasst alle für das Bibelstudium und Bibelwissenschaft relevanten Einzelkarten des TAVO. Von seinen 27 Karten sind 24 inhaltlich unverändert aus dem TAVO übernommen worden, eine Karte (Sinai) wurde zusätzlich erstellt.

 

Karten

B III 3 - Palästina und Syrien zur Zeit der ägyptisch-hethitischen Vorherrschaft, G. Bunnens/A. Kuschke/W. Röllig (1990).

B IV 5 - Palästina: Israelitisches Siedlungsgebiet und Davidisches Großreich, M. Kellermann/G. Schmitt/S. Mittmann/M. Wüst/V. Stöhr (1985).

B IV 6 - Palästina: Siedlungen der Eisenzeit (ca. 1200-550 v.Chr.). Juda und Israel in der Königszeit, D. Kellermann/S. Mittmann/G. Schmitt unter Mitarbeit von W. Zwickel (1992).

B IV 7 - Jerusalem: Baugeschichte. Karte I: Von der frühen Bronzezeit bis zur Zerstörung durch Nebukadnezar II (3100-587/586 v.Chr.); Karte II: Vom Wiederaufbau in persischer Zeit bis zur Zerstörung durch Titus (539 v.-70 n.Chr.); Karte III: Vom Wiederaufbau in hadrianischer Zeit bis zum Vorabend der Kreuzzüge (117-1099 n.Chr.), K. Bieberstein (1992).

B IV 7 - Jerusalem: Baugeschichte. Karte IV: Von der Ankunft der Kreuzfahrer bis in frühosmanische Zeit (1099-1750 n.Chr.), K. Bieberstein/M. Hamilton Burgoyne (1992).

B IV 15 - Palästina unter den Assyrern (nach 732 v.Chr.), D. Kellermann (1991).

B IV 16 - Palästina unter den Babyloniern und Persern (587-332 v.Chr.), K. Bieberstein/S. Mittmann (1991).

B V 16 - Syrien und Palästia in hellenistischer Zeit. 1. Die Syrischen Kriege (280-145 v.Chr.); 2. Die Makkabäer und die Hasmonäer (167-37 v.Chr.), H. Waldmann unter Mitarbeit von R. Rademacher (16.1) und Götz Schmitt (16.2) (1987).

B V 17 - Palästina unter römischer Vorherrschaft. 1. Herodes der Große und die Prokuratoren (40 v.Chr.-70 n.Chr.); 2. Die römischen Provinzen Palästina und Arabia (70-305 n.Chr.), G. Schmitt (17.1)/J. Wagner unter Mitarbeit von R. Rademacher (17.2) (1988).

B V 18 - Palästina: Siedlungen in griechisch-römischer Zeit (ca. 300 v.Chr.-300 n.Chr.), D. Jericke/G. Schmitt (1992).

B VI 10 - Palästina in spätrömisch-byzantinischer Zeit (ca. 300-640 n.Chr.), D. Jericke/G. Schmitt (1993).

B X 12 - Palästina um 1920, G. Schmitt unter Mitarbeit von K. Bieberstein, N. Al Jubah und P. Sindlinger (1992).

Sinai - Sinai: Archäologie und Geschichte (Für den Tübinger Bibelatlas neu erstellt), S. Mittmann/G. Schmitt (1998).

Beihefte

B 9 - Wüst, M.: Untersuchungen zu den siedlungs-geographischen Texten des Alten Testaments. I. Ostjordanland, Wiesbaden (1975).

B 11 - Kuschke, A., Mittmann, S. und Müller, U.: Archäologischer Survey in der nördlichen Biqa', Herbst 1972, Wiesbaden (1976).

B 14 - Möller, C. und Schmitt, G.: Siedlungen Palästinas nach Flavius Josephus, Wiesbaden (1976).

B 44 - Cohen, R. und Schmitt, G.: Drei Studien zur Archäologie und Topographie Altisraels, Wiesbaden (1980).

B 49 - Schmitt, G.: Ein indirektes Zeugnis der Makkabäerkämpfe. Testament Juda 3-7 und Parallelen, Wiesbaden (1983).

B 81 - Zwickel, W.: Eisenzeitliche Ortslagen im Ostjordanland, Wiesbaden (1990).

B 93 - Schmitt, G.: Siedlungen Palästinas in griechisch-römischer und byzantinischer Zeit, Wiesbaden (1992).

B 100 - Bieberstein, K. und Bloedhorn, H.: Jerusalem I-III, Wiesbaden (1992).

Tübinger Bibelatlas

Tübinger Bibelatlas. Auf der Grundlage des Tübinger Atlas des Vorderen Orients (TAVO), Siegfried Mittmann / Götz Schmitt (ed.), Stuttgart (2001).