Julia Reiff

Kurzbiographie

seit Sept. 2013 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Kirchenordnung und Neuere Kirchengeschichte (Prof. Dr. Jürgen Kampmann)
2011-2013

Studienassistentin am Pfarrseminar der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und am Pädagogisch Theologischen Zentrum (PTZ)

2011

Zweite Evangelisch-Theologische Dienstprüfung in Stuttgart und Ordination zur Pfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

2009-2011 Vikariat in Nürtingen
2008 Erste Evangelisch-Theologische Dienstprüfung in Tübingen
2001-2008 Studium der Theologie in Tübingen, Rom und Zürich
2000-2001 Besuch des Ambrosianum der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Ehingen a.D.
2000 Abitur am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Pfullingen

Forschungsschwerpunkt

Dissertation „Die deutsche evangelische Auslandsarbeit 1922-45 unter wechselnden politischen Rahmenbedingungen im europäischen Kontext – Leitlinien, Konzeptionen und Konkretionen“ (Arbeitstitel)

Lehrveranstaltungen

SS 2016:

  • Übung: Rom -  aus Sicht des deutschsprachigen Protestantismus von der Reformation bis in die Gegenwart, IntegrM 2, Mo, 14.00-16.00 Uhr, wöchentlich, SR 8 (Beginn: 11.04.2016)
  • Übung: Dietrich Bonhoeffer in London 1933-35, IntegrM 2, Mo, 18.00-20.00 Uhr, wöchentlich, SR 2, (Beginn: 11.04.2016)

WS 2015/16:

  • Einführung in das Studium der Theologie (gemeinsam mit Christina Kuß), Do, 14 (s.t.!)- 15.30 Uhr, Hörsaal Theologicum (Beginn: 22.10.2015)
  • Übung: Auf den Spuren des Feldpropstes Otto von Blum (1843-1921) und seiner Familie – Einführung in die Bearbeitung von Archivalien und Quellen aus Nachlässen, Blockveranstaltung, SR 1 (Beginn: Mo, 19.10.2015,18.0 0-20.00 Uhr)

SS 2015:

  • Proseminar:  Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens – Evangelische Kirchentage in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. Konzeptionen, Gestaltung und Ausstrahlung, Fr, 14-16 Uhr, wöchentlich, SR 1 (Beginn: 17.04.2015), 
  • Übung: Der Deutsche Evangelische Kirchentag - ein Name, drei Institutionen im 19. und 20. Jhd., Do, 14-16 Uhr, wöchentlichIntergrM2, SR 10 (Beginn: 16.04.2014)

WS 2014/15:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Die Rolle der evangelischen Kirche(n) im Ersten Weltkrieg, Fr, 14-16 Uhr, wöchentlich, SR 1 (Beginn: 17.10.2014)
  • Übung: Die evangelischen Kirchengemeinden in der Kriegszeit (1914-1918) IntergrM2, Do, 14-16 Uhr, wöchentlich, SR 5 (Beginn: 23.10.2014)

SS 2014:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Die Reaktionen der Evangelischen Kirche auf die gesellschaftlichen Umbrüche im 19. Jahrhundert, Fr, 14-16h, SR 5
  • Übung: Die Anfänge der ökumenischen Bewegung, Do, 14-16h, ÜR 202 Kupferbau

WS 2013/14:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Johann Hinrich Wichern und das Diakonenamt, Fr, 14-16h, SR 5
  • Übung: Die evangelische Trauung im 19. Jahrhundert, Do, 14-16h, ÜR 206, Kupferbau