Apl. Prof. Dr. Gudrun Holtz

Kontakt


Klosterhof 8
73770 Denkendorf

E-Mail: Holtz-Noormann(at)gmx.de

Sprechstunde: im Anschluß an die Übung

Kurzbiographie

WS 2013/14Lehrstuhlvertretung an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
WS+SoSe 2012/13Lehrstuhlvertretung an der Ludwig-Maximilian-Universität München
SoSe 2011Lehrstuhlvertretung an der Humboldt-Universität zu Berlin (50%)
SoSe 2010Lehrstuhlvertretung an der Universität Hohenheim (50%)
SoSe 2009Lehrstuhlvertretung an der Ruhr-Universität Bochum
SoSe 2008Lehrstuhlvertretung an der Ruhr-Universität Bochum
seit 2006Privatdozentin für das Fach Neues Testament an der Eberhard Karls-Universität Tübingen
2006

Habilitation im Fach Neues Testament an der Eberhard Karls-Universität Tübingen

(“Damit Gott sei alles in allem”)

2002-2011Pfarrerin in Denkendorf  (50%)
1999-2002Dozentin für Neues Testament am United Theological College, Bangalore (Indien)
1992-1998Vikarin in Berlin und Pfarrerin z.A. in Esslingen
1995Ordination zur Pfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
1993Promotion zum Dr. theol. im Fach Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (“Der Herrscher und der Weise im Gespräch”)
1988-1992Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Neues Testament an der Kirchlichen Hochschule Berlin
1981-1988 Studium der Evangelischen Theologie und Judaistik in Tübingen, Berlin und Jerusalem
geb. 1959

Forschungsschwerpunkte

  • Paulus
  • Hebräerbrief
  • Frühjudentum (Qumran, Philo, Frührabbinische Literatur)
  • Anthropologie bei Paulus und Philo
  • Methodik: Neues Testament und Rabbinische Literatur

Veröffentlichungen (in Auswahl)

Monographien

  • Damit Gott sei alles in allem. Studien zum paulinischen und frühjüdischen Universalismus, BZNW 149, Berlin 2007
  • Der Herrscher und der Weise im Gespräch. Studien zu Form, Funktion und Situation der neutestamentlichen Verhörgespräche und der Gespräche zwischen jüdischen Weisen und Fremdherrschern, ANTZ 6, Berlin 1996

 

Aufsätze

  • Die Zukunft Gottes und der Völker im 1. Korintherbrief, in: L. Neubert, M. Tilly (Hgg.), Der eine Gott und die Völker in eschatologischer Perspektive. Studien zur Inklusion und Exklusion im biblischen Monotheismus (BThS 137), Neukirchen-Vluyn 2013, 69-112
  • Was macht einen Gott zum Götzen? Die paulinische Götzendienstvorstellung im Spannungsfeld von Nominalismus und Realismus, in: C. Schwöbel (Hg.), Gott - Götter - Götzen. XIV. Europäischer Kongress für Theologie (11.-13. September 2011 in Zürich) (VWGHT 38), Leipzig 2013, 381-402
  • Purity Conceptions in the Dead Sea Scrolls: ‘Ritual-Physical’ and ‘Moral’ Purity in a Diachronic Perspective, in: C. Frevel, C. Nihan (Hgg.), Purity and the Forming of Religious Traditions in the Ancient Mediterranean World and Ancient Judaism (Dynamics in the History of Religion 3), Leiden 2013, 519-536
  • Temple and Purification Rituals: From Torah to the Dead Sea Scrolls, in: G.J. Brooke et al. (Hgg.), The Scrolls and Biblical Traditions. Proceedings of the Seventh Meeting of the IOQS in Helsinki (STDJ 103), Leiden 2012, 197-216
  • Besser und doch gleich. Zur doppelten Hermeneutik des Hebräerbriefes, KuD 58 (2012), 159-177
  • Pentateuchrezeption im Hebräerbrief, in: H. Lichtenberger, S. Caulley (Hgg.), Die Septuaginta und das frühe Christentum (WUNT 277), Tübingen 2011, 358-380
  • Rabbinische Literatur und Neues Testament. Alte Schwierigkeiten und neue Möglichkeiten, ZNW 100 (2009), 173-198
  • Zur christologischen Relevanz des Furchtmotivs im Lukasevangelium, Biblica 90 (2009), 484-505
  • Inclusivism at Qumran, DSD 16 (2009), 22-54
  • Volk Gottes und neuer Bund im Hebräerbrief, in: Lebendig und kräftig und schärfer. Das Wort Gottes heute, KLAK-Impulse 4, Wittingen 2006, 36-43
  • Paul’s Struggle with Equality. A Contribution to the Present Human Rights Debate, in: J. Thiesbonenkamp, H. Cochois (Hgg.), Umwege und Gefährten. FS H. Balz, Neuendettelsau 2003, 402-422
  • Eine Kritik christlicher Interpretationen des sog. jüdischen Verdienstdenkens, in: M. Stöhr (Hg.), Lernen in Jerusalem - Lernen mit Israel. Anstöße zur Erneuerung in Theologie und Kirche (VIKJ 20), Berlin 1993, 322-333

 

Lexikonartikel

  • יסד, ThWQ 2 (2012), 162-173
  • מאס, ThWQ 2 (2012), 557-567
  • מצוה, ThWQ 2 (2012), 746-756
  • נוח, ThWQ 2 (2012), 905-910
  • ניחוח, ThWQ 2 (2012), 963-971
  • חסה, ThWQ 1 (2011), 1034ff
  • Hadrian, CBL 1 (2003), 494
  • Hallel, CBL 1 (2003), 497f
  • Himmel, CBL 1 (2003), 568ff
  • Retten, Retter, Rettung, CBL 2 (2003), 1131f
  • Smyrna, CBL 2 (2003), 1250
  • Vernunft, Verstand, CBL 2 (2003), 1413f
  • Verstehen, CBL 2 (2003), 1416
  • Wille, CBL 2 (2003), 1463f
  • Wohltäter, Wohltat, CBL 2 (2003), 1469f
  • Zorn, CBL 2 (2003), 1507f

Wissenschaftliche Mitgliedschaften

  • Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS)
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie (WGTh)
Druckansicht schliessen