Prof. Dr. Elisabeth Gräb-Schmidt

Kurzbiographie

  • 1975 - 1982 Studium der Ev. Theologie und Philosophie  an den Universitäten Göttingen, Heidelberg, Berkeley und Mainz
  • 1982 1. theologisches Examen (Badische Landeskirche)
  • 1982 - 1984 Vikariat in Mannheim und 2. theologisches Examen (Badische Landeskirche)
  • 1992 Promotion (Dr. theol.)
  • 1997 - 2000 Stipendiatin der DFG
  • 1997 - 2001 Lehrbeauftragte an den Universitäten Frankfurt und Osnabrück
  • 2002 - 2010 Professorin für Systematische Theologie, Universität Gießen
  • 2003 - 2008 Mitbetreuerin des Promotionsschwerpunkts "Macht - Moral - Religion" des Evangelischen Studienwerks Villigst
  • 2007 - 2009 Direktorin des Instituts für Religionsphilosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
  • Seit 2010 Professorin für Systematische Theologie (Lst. für Systematische Theologie II) und Direktorin des Instituts für Ethik an der Evangelisch-theologischen Fakultät, Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Seit 2010 Mitglied im Wissenschaftsrat des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)
  • 2011 - 2015 Vorsitzende der Fachgruppe für systematische Theologie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie
  • 2013 Fellow am Max-Weber-Kolleg für Kultur- und sozialwissenschaftliche Studien
  • Seit 2013 Mitglied in der Zentralen Ethikkommission der Bundesärztekammer (ZEKO)
  • Seit 2013 Mitglied im Rat der EKD (erneute Wahl in den Rat der EKD im November 2015)
  • Seit 2015 Mitglied in der Senatskommission für Grundsatzfragen der Genforschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2016/17 Fellow am Max-Weber-Kolleg für Kultur- und sozialwissenschaftliche Studien

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Grundlegungsfragen der Ethik, der Wissenschafts- Technik- und Bioethik
  • Dialog von Naturwissenschaft und Theologie
  • Religionstheorie und interreligiöser Dialog
  • Kulturhermeneutik und Lebensphilosophie

Auszeichnungen

  • 1982 Schönthal-Preis der Universität Heidelberg
  • 1997-2000 Stipendium der DFG
  • 2005 Preis der "course competition on Unlimited Love" des Instituts for Research on Unlimited Love, Altruism and Compassion, Stony Brook NY - Service für interdisziplinäre Lehre im Dialog Naturwissenschaft / Theologie
  • 2013 Fellow am Max-Weber-Kolleg für Kultur- und Sozialwissenschaftliche Studien