Habilitationen und Dissertationen

Laufende Habilitationen

  • Menga, Ferdinando
  • Godel, Dorothee
  • Baur, Juliane

Laufende Dissertationen

  • Metz, Klaus-Henning: " und den Nächsten wie dich selbst." Zum Begriff sozialer Anerkennung bei Soeren Kierkegaard.
  • Jin, Miri: The Quest of The Various Experiences and The Common Points of Women in Various Religions: toward the Religion in Dialogue in Feminist and Philosophical Perspective.
  • Glaesmann, Friederika
  • Schneider, Johannes: Personalität Gottes bei Paul Tillich (Arbeitstitel)
  • Wöllenstein, Timo
  • Hardecker, Georg: Die Bildungsrelevanz der Religion im Kontext weltanschaulich-religiöser Pluralität. Eine systematische Rekonstruktion des Bildungsverständnisses Schleiermachers und dessen Bedeutung für die Gegenwart. (Arbeitstitel)
  • Stritzelberger, Christian: Menschliches Handeln. Die Grundlegung einer postmetaphysischen Ethik in der Anthropologie Helmuth Plessners (revidiert)
  • Häfele, Benjamin: Gefühl als Grundlage der Rationalität im Anschluss an Schleiermacher (Arbeitstitel)
  • Kuczera, Michael
  • Cherkasov, Sergei
  • Zeeb, Tobias: Verantwortung als Stellvertretung im Horizont von Geschöpflichkeit und Eschatologie. Eine Rekonstruktion des Verantwortungsverständnisses bei Emmanuel Levinas im Lichte der Theologie (Arbeitstitel)
  • Zeyher, Julian: Du sollst nicht töten (lassen) ? – Eine Rekonstruktion der Friedensethik Dietrich Bonhoeffers aus der Perspektive Öffentlicher Theologie in aktueller Absicht“ (Arbeitstitel)

Abgeschlossene Habilitationen

  • Ulshöfer, Gotlind: Soziale Verantwortung aus protestantischer Sicht.

Abgeschlossene Dissertationen

  • Schlak, Sabine: "Globale Gerechtigkeit oder das Recht auf Menschseinkönnen. Globale Ökonomie und Internationale Ordnungspolitik im Spannungsfeld zwischen der Macht des Marktes und den Prinzipien der Gerechtigkeit."

Abgeschlossene Habilitationen (Mitbetreuung)

  • Achtner, Wolfgang: Vom Erkennen zum Handeln. Die Dynamisierung von Mensch und Natur im ausgehenden Mittelalter als Voraussetzung für die Entstehung naturwissenschaftlicher Rationalität.
    Linde, Gesche: Zeichen und Gewissheit. Semiotische Entfaltung eines protestantisch-theologischen Begriffs.
  • Ohly, Lukas: Der genetische Mensch von morgen und die Skrupel von heute.

Abgeschlossene Dissertationen (Mitbetreuung)

  • Dahnelt, Rainer: Der Einfluss der Religionssoziologie auf die Theologie am Beispiel von Niklas Luhman und Falk Wagner
  • Hachiya, Toshihisa: Paradox. Vorbild und Versöhnung - Soeren Kierkegaards Christologie und deren Rezeption in der deutschen Theologie des 20. Jahrh.
  • Kim, Jangsaeng: A Comparative Study on Suffering in Augustine and Asvaghosa through Gate Control Theory
  • Krichbaum, Andreas: Kierkegaard und Schleiermacher. Eine histosiche-systematische Studie zum Religionsbegriff
  • Linde, Gesche: Zur Theologie der Erfahrung
  • Schlör, Ulrich: "Du sollst nicht lügen" - eine rechtliche und ethische Betrachtung
  • Scholtz, Christopher: Alltag mit künstlichen Wesen. Theologische Implikationen eines Lebens mit subjektsimulierenden Maschinen am Beispiel des Unterhaltungsroboters Aibo

Gutachten für Promotionsprojekte beim Evangelischen Studienwerk e.V. Villigst

  • Augenstein, Daniel: Die Umgrenzungen religiöser Toleranz - Toleranz als individuelle Tugend und Reflexion rechtlicher Systeme.
  • Burchardt, Marian: Globale Vernetzung
  • Futterlieb, Kristin: Neopaganismus Online - Zur Konstruktion von "Spiritualität" durch Verflechtung von Virtualität und gesellschaftlicher Realität
  • Heinemann, Lars: Symbol und Geist. Eine systematisch- genetische Rekonstruktion der Symboltheorie Paul Tillichs.
  • Heinemann, Verena: Katholischer Sakralbau in der DDR/SBZ
  • Hepp, Markus: Macht - Kirche - Geist. Friedrich Schleiermachers Begriff der Kirche in ihrer gesellschaftlichen und theologischen Wirklichkeit nach seinen ethischen und dogmatischen Arbeiten.
  • Holzbauer, Andreas: Nation, Identität und die Frage der Macht. Eine kritische Analyse nationalistischer protestantischer Theologie der Weimarer Republik in Auseinandersetzung mit Foucaults Konzept der Gouvernementalität.
  • Jordan, Tobias (Lutz Johannes): Willensfreiheit in der Diskussion zwischen Theologie, Philosophie und Neurowissenschaften
  • Jülch, Thomas: Der Buddhistische Shengren: Umdeutungeneines Konfuzianischen Ideals im chinesischen Mittelalter
  • Karstein, Uta: Weltsichten, Alltagsmoral und soziale Praxis. Zum Wandel des religiös-weltanschaulichen Feldes in Ostdeutschland.
  • Kliesch, Fabian: Das Ethos der BundesÄrztekammer: Geschichte, Strukturen, Tendenzen
  • Metz, Klaus-Henning: "und den Nächsten wie dich selbst." Zum Begriff sozialer Anerkennung bei Soeren Kierkegaard
  • Reglitz, Astrid: "Gelebte Religion"
  • Rösch, Henriette: Die "fremde" Religion als Herausforderung.
  • Runge, Konstanze: Being young, religious and Oromo". Eine religionswissenschaftliche Studie zur religiösen Erziehung und Identität junger christlicher und muslimischer Oromo in Jimma/Westäthiopien
  • Schick, Johannes: Im Grenzbereich der Sprache
  • Schlak, Sabine: "Globale Gerechtigkeit oder das Recht auf Menschseinkönnen. Globale Ökonomie und Internationale Ordnungspolitik im Spannungsfeld zwischen der Macht des marktes und den Prinzipien der Gerechtigkeit."
  • Simon, Katrin: Islamische Diskurse in den U.S.A.
  • Sindermann, Thorsten: Eine Ethik der Distanz
  • Stegmann, Ricarda: Die Grande Mosque de Paris. Ein islamischer Dachverband zischen politischen Erwartungen und soziokulturellen Bedürfnissen.
  • Trusheim, Jens: Die Macht von Religion als Kraft ihrer Sprache. Über Bedeutsamkeit und Bedeutung religiöser Metaphern aus Sicht hermeneutischer und analytischer Religionsphilosophie
  • Westhelle, Maike: Sünde in öffentlicher und religiöser Rede. Untersuchungen zur hermeneutischen Aufgabe der Predigtarbeit
  • Zerrath, Martin: Vollendungsgedanke und Neuzeitliches Bewusstsein. Das Verhältnis von Macht und Religion im Spiegel der Neuzeitlichen Umformung des Vollendungsgedankens.
  • Ziese, Maren: Religion im Kunstmuseum - Der Einzug der Religion in das deutsche Kunstmuseum und in die internationale Gegenwartskunst seit 2001.

 

Druckansicht schliessen