Seminar für Religionswissenschaft und Judaistik/Institutum Judaicum

Seminar für Religionswissenschaft
und Judaistik/Institutum Judaicum
Liebermeisterstraße 12
D - 72076 Tübingen

Sekretariat:
Tel. +49 (0)7071 2978019

VORLESUNGSVERZEICHNIS JUDAISTIK

MODULÜBERSICHTEN UND MODULHANDBUCH

FÜR DEN STUDIENGANG JUDAISTIK

Das Seminar für Religionswissenschaft und Judaistik ist im Juni 1957 als Institutum Judaicum an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität gegründet worden.

1981/82 wurde es restrukturiert und in ein Institut für antikes Judentum und hellenistische Religionsgeschichte und ein Institutum Judaicum geteilt.

Die beiden Institute verfügen über eine gemeinsame Bibliothek, haben in Forschung und Lehre aber ihr je eigenes Profil.

Seit mit dem Institutum Judaicum der Lehrstuhl für Religionswissenschaft und Judaistik verbunden ist, ist es in Seminar für Religionswissenschaft und Judaistik umbenannt worden. Geändert hat sich damit auch sein Arbeitsbereich.

Der judaistische Teil seines Arbeitsbereichs umfasst - neben der hebräischen Philologie und modernen hebräischen Literatur - die Geschichte, Religions- und Kulturgeschichte des Judentums in Mittelalter und Neuzeit. Im Mittelpunkt stehen dabei die Geschichte, Religions- und Kulturgeschichte der Juden zum einen in Mittel- und Osteuropa und zum anderen in der islamischen Welt.

Einen weiteren Themenschwerpunkt bilden die Geschichte und Kultur der Karäer in Mittel- und Osteuropa und die karäische Bibelauslegung.