Dr. Manuel Stetter

 

Kurzbiographie

  • 1981 geboren in Illertissen
  • 09/1992 - 07/2001: Gymnasium Kolleg der Schulbrüder, Illertissen
  • 09/2001 - 07/2002: Zivildienst im Caristas Zentrum, Illertissen
  • 09/2003 - 07/2004: Sprachenkolleg der Ev. Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  • 10/2004 - 07/2010: Studium der Evangelischen Theologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen, Universität Leipzig
  • 07/2010: Erste Evangelisch-theologische Dienstprüfung, Universität Tübingen
  • 10/2010 - 09/2015: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Seelsorgelehre und Pastoraltheologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen
  • 01/2011 - 12/2013: Kooptiertes Mitglied des Promotionsverbundes 'Heilige Texte. Sakralisierung der Literatur und Literalisierung der Religion', Eberhard Karls Universität, Tübingen
  • 04/2011 - 02/2015: Zweiter Vorsitzender der Gleichstellungskommission der Ev.-Theol. Fakultät, Eberhard Karls Universität, Tübingen
  • Seit 2013: Mitglied des Arbeitskreises Empirische Religionsforschung e.V.
  • Seit 03/2014: Mitglied der Antragsgruppe 'Heilige Texte. Entstehung und Funktion in interkultureller Perspektive', Eberhard Karls Universität, Tübingen
  • 10/2015 - 02/2018: Vikar in der Kirchengemeinde Rohr-Dürrlewang, Stuttgart
  • Seit 10/2015: Regelmäßige Lehraufträge für Liturgik und Hymnologie, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart
  • 10/2016: Promotion zum Dr. theol. Eberhard Karls Universität, Tübingen
  • 07/2017: Auszeichnung mit dem Promotionspreis der Ev.-Theol. Fakultät der Eberhard Karls Universität, Tübingen
  • Seit 11/2017: Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Homiletik e.V. 
  • 01/2018: Zweite Evangelisch-theologische Dienstprüfung, Evangelische Landeskirche in Württemberg
  • 02/2018: Ordination zum Pfarrer in der Evangelischen Landeskirche in Würrtemberg
  • Seit 03/2018: Landeskirchlicher Assistent am Lehrstuhl für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Seelsorgelehre und Pastoraltheologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen

 

Kurzbibliographie

Monographien

  • Die Predigt als Praxis der Veränderung. Ein Beitrag zur Grundlegung der Homiletik, APTLH 92, Göttingen 2018

 

Buch- und Zeitschriftenbeiträge

  • Oratio et ratio. Homiletische Erwägungen zum Rationalitätspotenzial religiöser Rede, in: Transzendenz und Rationalität (MThSt) (im Erscheinen)
  • Wie sagen, was gut ist? Überlegungen zu drei Verfahrensweisen ethischer Predigt, in: Ethische und politische Predigt. Beiträge zu einer homiletischen Herausforderung, hgg. v. Helmut Schwier, EVA, Leipzig 2015
  • Der Pfarrer als Zeremonienmeister. Ritualtheoretische Perspektiven auf den evangelischen Gottesdienst, in: Blätter für Württembergische Kirchengeschichte 114 (2014), 85-103
  • Relevanz. Überlegungen zu einem Postulat kirchlicher Kommunikationspraxis, in: Kirchentheorie. Praktisch-theologische Perspektiven auf die Kirche (Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie 41), hgg. v. Birgit Weyel/Peter Bubmann, EVA, Leipzig 2014
  • "Katalog meiner literarischen Arbeiten." Christian Palmers selbstverfasste Bibliographie, in: Christian Palmer und die Praktische Theologie (ISPT 1), hgg. v. Volker Drehsen/Friedrich Schweitzer/Birgit Weyel, Garamond, Jena 2013
  • Predigt und Argumentation. Zur Rolle diskursiver Sprachformen in der gegenwärtigen Homiletik, in: Internetpredigten. Zur Sprache der Predigt in der globalisierten Welt (Forschungen zur praktischen Theologie 19), hgg. v. Ulrich Nembach, Peter Lang, Frankfurt am Main 2013
  • Aiming at Change. The Transformative Dimension of Preaching, in: Viva Vox Evangelii - Reforming Preaching (Studia Homiletica 9), hgg. v. Jan Hermelink/Alexander Deeg, EVA, Leipzig 2013
  • Christian David Friedrich Palmer, in: Stiftsköpfe, hgg. v. Volker Henning Drecoll/Juliane Baur/Wolfgang Schöllkopf, Mohr Siebeck, Tübingen 2012
  • Reden im Kontext. Zur Predigt als Element des Gottesdienstes, in: Kompendium Gottesdienst. Der evangelische Gottesdienst in Geschichte und Gegenwart, hgg. v. Hans-Joachim Eckstein/Ulrich Heckel/Birgit Weyel (UTB 3630), Mohr Siebeck, Tübingen 2011


Rezensionen

  • Ilona Nord, Fest des Glaubens oder Folklore? Praktisch-theologische Erkundungen zur kirchlichen Trauung, Stuttgart: Kohlhammer 2017, 240 S., 30,-, in: ThRv (im Erscheinen)
  • Regina Fritz, Ethos und Predigt, Eine ethisch-homiletische Studie zu Konstitution und Kommunikation sittlichen Urteilens, PthGG 9, Tübingen: Mohr Siebeck 2011, 290 S., 69,-. Siegfried G. Hirschmann, Das evangelische Gesetz, Ethik in der Predigt, EthD 22, Berlin: LIT 2011, 308 S., 29,90, in: ZEE 57 (2013), 144-149 (Doppelrezension)

 

Predigthilfen

  • Demut, wo sie hingehört (15.07.18, 7. Sonntag nach Trinitatis, Phil 2,1-4), in: Predigtstudien IV/2 (2017/2018), 89-96 (mit Elisabeth Nitschke)
  • Blühende Landschaften (03.09.17, 12. Sonntag nach Trinitatis, Jesaja 29,17-24), in: Predigtstudien III/2 (2016/2017), 117-124 (mit Elisabeth Nitschke)
  • Glaube ohne Zeigefinger (06.11.16, Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres, Röm 14,7-9), in: Predigtstudien II/2 (2015/2016), 219-228 (mit Elisabeth Nitschke)
  • Mittendrin statt nur dabei (26.07.15, 8. Sonntag nach Trinitatis, Matthäus 5,13-16), in: Predigtstudien I/2 (2014/2015), 89-97 (mit Stefan und Elisabeth Nitschke)
  • Gabenreich (17.08.14, 9. Sonntag nach Trinitatis, 1. Petrus 4,7-11), in: Predigtstudien VI/2 (2013/2014), 143-149 (mit Stefan Nitschke)
 

Vorträge

  • 10.07.2018 | Neresheim | Pfarrkonvent des Kirchenbezirks Vaihingen an der Enz zum Thema Die Zukunft der Kirche in der Perspektive einer regiolokalen Gemeindeentwicklung | Titel: Die Kirche der Zukunft und das Prinzip der Parochie. Einige kirchentheoretische Überlegungen 
  • 01.-02.06.2018 | Kiel | Öffentliches Diskursforum der Schleiermacher-Forschungsstelle zum Thema Was Theologie so treibt - Schleiermachers theologisch-hermeneutische Praxis in moderner Gesellschaft | Titel: "Ereignisse ersten Ranges". Eine praktisch-theologische Einordnung der Predigten Schleiermachers
  • 25.-27.09.2014 | Braunschweig | Internationales Bugenhagen-Symposion zum Thema Ethisch predigen heute? | Titel: Wie sagen, was gut ist? Kommunikative Verfahren ethischer Predigt in ästhetischer und rhetorischer Perspektive
  • 07./08.11.2013 | Bad Urach | Jahrestagung des Vereins für Württembergische Kirchengeschichte zum Thema Ritual und Gewohnheit | Titel: Der evangelische Gottesdienst aus ritualwissenschaftlicher Perspektive. Drei ausgewählte Aspekte
  • 22.10.2013 | Bad Boll | Herbstkonferenz der Württembergischen VikarInnen und PfarrerInnen zum Thema Spielualität: aufs Spiel setzen | Titel: Heiliges Spiel. Was trägt der Spielbegriff für das Verständnis und die Praxis des Gottesdienstes aus? (Workshop)
  • 14.04.2013 | Toronto | Konferenz der International Acadamy of Practical Theology | Titel: Preaching in a Pluralized Context. Homiletic Reflections on Charles Taylor's 'A Secular Age'
  • 19.09.2012 | Fulda, Kloster Frauenberg | Symposion zum Thema Die Sprache der Predigt in der globalisierten Welt | Titel: Predigt und Argumentation. Zur Rolle diskursiver Sprachformen in der gegenwärtigen Homiletik
  • 13.08.2012 | Wittenberg | Konferenz der Societas Homiletica | Titel: Aiming at Change. The Transformative Dimension of Preaching
  • 23.05.2012 | Stuttgart | Vortrag mit anschließendem Gespräch im Rahmen eines KTA-Treffens | Titel: Der evangelische Gottesdienst als Ritual
  • 10.05.2012 | Schwäbisch Gmünd | Vortrag mit anschließendem Gespräch im Rahmen eines KTA-Treffens | Titel: Der ganz normale Sonntagmorgengottesdienst aus der Perspektive von Pfarrerinnen und Pfarrern
  • 25.01.2012 | Tübingen | Vortrag im Rahmen einer Ringvorlesung zum Gottesdienst | Titel: Reden im Kontext. Zur Predigt als Element des Gottesdienstes

 

Teilnahme an Postersessions

  • 20.09.2012 | Fulda | Gemeinsame Tagung der Konferenz der deutschsprachigen Pastoraltheologen & Pastoraltheologinnen e.V. und der Fachgruppe Praktische Theologie in der Wissenschafltichen Gesellschaft für Theologie
  • 11.05.2012 | Tübingen | Sacred Texts. International Conference on the Relation of Literature and Religion across Culture

 

Lehrveranstaltungen

  • SS 2018: Übung zur Vorbereitung auf das Praktikum "Ein Beruf, viele Aufgaben. Pastorales Handeln zwischen Diffusion und Konzentration" | Übung "Neue Kasualien. Die zeitgenössische Ritualkultur als Herausforderung für die kirchliche Praxis" | Seminar "Hymnologie II" (Lehrauftrag an der HMDK, Stuttgart)
  • WS 2017/18: Seminar "Hymnologie I" (Lehrauftrag an der HMDK, Stuttgart)
  • SS 2017: Seminar "Liturgik II" (Lehrauftrag an der HMDK, Stuttgart)
  • WS 2016/17: Seminar "Liturgik I" (Lehrauftrag an der HMDK, Stuttgart)
  • SS 2016: Seminar "Hymnologie II/Liturgik II" (Lehrauftrag an der HMDK, Stuttgart) 
  • WS 2015/16: Seminar "Hymnologie I" (Lehrauftrag an der HMDK, Stuttgart)
  • SS 2015: Proseminar "Homiletisches Proseminar" | Übung "Wie wirkt man, ohne zu manipulieren? Homiletische Perspektiven"
  • WS 2014/15: Proseminar "Homiletisches Proseminar" (gemeinsam mit Dr. Kristin Merle, Praktische Theologie) | Übung "Die evangelische Trauung. Eheverständnisse, Hochzeitskulturen, Inszenierungsherausforderungen"
  • SS 2014: Proseminar "Homiletisches Proseminar" | Übung "Bin ich oder werde ich? Personale Identität zwischen Kontinuität und Wandel" (gemeinsam mit Friederike Portenhauser, Neues Testament)
  • WS 2013/14: Proseminar "Homiletisches Proseminar" | Übung "'Gott zur Sprache bringen'. Theorie und Praxis argumentativer, erzählerischer und metaphorischer Rede"
  • SS 2013: Proseminar "Homiletisches Proseminar" (gemeinsam mit Dr. Kristin Merle, Praktische Theologie) | Übung "Religion und Kritik. Religiöse Motive innerhalb der aktuellen Protestkultur"
  • WS 2012/13: Übung "Die Kommunikation des Evangeliums unter den Bedingungen der Säkularisierung" | Übung "Das Verhältnis von Predigt und Exegese am Beispiel von Weihnachtspredigten" (gemeinsam mit Jan Rüggemeier, Neues Testament)
  • SS 2012: Hauptseminar "Auf der Suche nach dem Leben. Der Wirklichkeitsbezug der Predigt - Homiletisches Hauptseminar mit Sonntagsgottesdiensten" (gemeinsam mit Prof. Dr. Birgit Weyel, Praktische Theologie) | Übung "'Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!' Zur Person des Predigers/der Predigerin in der Homiletik"
  • WS 2011/12: Proseminar "Homiletisches Proseminar" | Einführungsseminar "Einführung in das Studium der protestantischen Theologie" | Übung "Lektürekurs zum homiletischen Proseminar"
  • SS 2011: Übung "Homiletik im 21. Jahrhundert. Ein Rückblick auf die Trends der letzten 10 Jahre" | Übung "Performanz. Zu einem aktuellen kulturwissenschaftlichen Begriff und seiner Rezeption in der Praktischen Theologie"

 

Forschungsinteressen

  • Kasualtheorie
  • Liturgik | ritual studies
  • Homiletik | Rhetorik
  • Empirische Religionsforschung

 

Mitgliedschaften, Gremien etc.

  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Homiletik e.V.
  • Mitglied im Arbeitskreis Empirische Religionsforschung e.V. 
  • Mitglied der Antragsgruppe 'Heilige Texte. Sakralisierung und Desakralisierung in interkultureller Perspektive'
  • Gleichstellungskommission der Ev.-Theol. Fakultät Tübingen (10/2010 - 02/2015, Zweiter Vorsitzender)

 

Projekte

  • Dissertation: Die transformative Dimension der Predigt. Eine homiletische Studie im Kontext kritiktheoretischer, ästhetischer und rhetorischer Reflexionsperspektiven unter Berücksichtigung des soziokulturellen Zusammenhangs religiöser Rede | erschienen bei Vandenhoeck & Ruprecht als Band 92 der APTLH unter dem Titel Die Predigt als Praxis der Veränderung. Ein Beitrag zur Grundlegung der Homiletik (Abstract)