Im Sommersemester 2017 werden angeboten:

 

von Prof. Dr. Birgit Weyel:

 

  • Vorlesung: Kirchentheorie. Kirche und Gemeinde zwischen Institution, Organisation, Netzwerk und Event, Di 8–10 Uhr (2 SWS), Beginn: 17.04.2018

  • Seminar: Seelsorge(lehre), Do 14–16 Uhr (2 SWS), Beginn: 19.04.2018

     


  • Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge. Seelsorgliche und diakonische Perspektiven: 2st., Mi 18–20 Uhr 14 tägig mit einem Seminartag, ab 25.04.2018.
  •  Blocksozietät: Trauerfeiern und Bestattungsformen, Fr/Sa 15./16.06.2018 (1 SWS) (Anmeldung an birgit.weyel[at]uni-tuebingen.de erbeten).


  • Praktisch-theologisches Kolloquium: Wissenschaftstheorie, Do 20–22 Uhr, 14 tägig (1 SWS), Beginn: 26.04.2018 (Anmeldung an birgit.weyel[at]uni-tuebingen.de erbeten).

 

 

und von Dr. Manuel Stetter 

 

  • Übung: Ein Beruf, viele Aufgaben. Pastorales Handeln zwischen Diffusion und Konzentration (Vorbereitung auf das Tübinger Praktikum), Mi 14­–16 Uhr (2 SWS); Beginn: 18.04.2018

  • Übung: Neue Kasualien. Die zeitgenössische Ritualkultur als Herausforderung für die kirchliche Praxis, Do 14­–16 Uhr (2 SWS); Beginn: 19.04.2018

 

 

 

 

und von Johannes van Oorschot:

 

  •  Übung: Was ist die Praktische Theologie? "Grundriss[e] Praktische Theologie", Mo 16–18 Uhr (2 SWS), Beginn: 16.04.2018, IntegrM 3.


  • Proseminar Homiletik: Mittwoch, 14–16 Uhr (2 SWS); Beginn: 18.04.

 

 

 

Druckansicht schliessen