"Konfirmandenarbeit im Wandel" ist jetzt erhältlich!

 

 

Save the date - November 2016 in Schwerte

 

 

 

Bundesweite Studie zur Konfirmandenarbeit

Was kommt nach der Konfirmation? Diese Frage soll in einer neuen bundesweiten und internationalen Studie beantwortet werden. Neben zwei Befragungen während der Konfirmandenzeit (2012 und 2013) kommt eine Befragung zwei Jahre nach der Konfirmation (2015) hinzu.

 

Beteiligt sind neben den Landeskirchen der EKD die Evangelischen Kirchen in acht weiteren europäischen Ländern (Dänemark, Finnland, Norwegen, Österreich, Polen, Ungarn, Schweden, Schweiz). Zudem hat sich die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) dem Forschungsverbund angeschlossen.

 

Die Studie wird verantwortet vom Lehrstuhl für Evang. Religionspädagogik an der Universität Tübingen und dem Comenius-Institut Münster in Zusammenarbeit mit dem Kirchenamt der EKD.

Kontakt

Georg Hardecker

Eberhard Karls Universität Tübingen

Evangelisch-theologische Fakultät

Praktische Theologie II

Lehrstuhl für Religionspädagogik

Prof. Dr. Friedrich Schweitzer

Liebermeisterstr. 12

D-72076 Tübingen

Tel.: +49 (0)7071/29-72878

georg.hardecker(at)uni-tuebingen.de

www.konfirmandenarbeit.eu