Magda Bräuer

Beruflicher Werdegang

  • Abitur
  • 2008-2011: Bachelorstudium der Erziehungswissenschaft an der Universität Tübingen
  • 2011-2013: Masterstudium „Forschung und Entwicklung in der Erziehungswissenschaft“ mit dem Schwerpunkt „Schulforschung/Schulentwicklung“ an der Universität Tübingen
  • Wissenschaftliche Mitarbeit in einem gemeinsamen Projekt vom EIBOR und KIBOR seit Oktober 2013


Forschungsschwerpunkte und Interessensgebiete

  • Interreligiöses Lernen
  • Heterogenität im Religionsunterricht
  • BRU in Blockform


Projekte


Publikationen

  • Friedrich Schweitzer,  Magda Bräuer,  Reinhold Boschki (Hrsg.): Interreligiöses Lernen durch Perspektivenübernahme. Eine empirische Untersuchung religionsdidaktischer Ansätze.
    Glaube – Wertebildung – Interreligiosität, Band 10. Münster/New York 2017.
  • Albert Biesinger, Friedrich Schweitzer, Magda Braun, Matthias Gronover, Simone Hiller, Claudia Märkt, Hanne Schnabel-Henke: Wenn es in Reli um Zinsen geht. Eine Interventionsstudie von EIBOR und KIBOR zum interreligiösen Lernen in kaufmännischen Berufsschulen. rabs, Heft 2 (2014). 20-21.


Kontakt