Friederike Portenhauser

Kurzbiographie / CV

  • geb. 1982, aufgewachsen in Weimar (Thüringen)
  • verheiratet, 3 Kinder
  • 2000 Abitur an der Landesschule Pforta bei Naumburg/Saale
  • 2000 dreimonatiges Volontariat in einer sozialen Einrichtung in Jerusalem (Israel)
  • 2000-2007 Studium der Ev. Theologie in Neuendettelsau, Oslo (Norwegen), Leipzig und Tübingen
  • 2002-2007 Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2004, 2005 und 2006 während der Sommermonate Pfarrstellenvertretung in Grimstad (Norwegen)
  • 2007 Erste Evangelisch-theologische Dienstprüfung (Württembergische Landeskirche)
  • seit Oktober 2007 Arbeit an der Dissertation und Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christof Landmesser in Tübingen
  • 2008-2011 Promotionsstipendiatin des Schlieben-Lange-Programms für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind (Land Baden-Württemberg)
  • 2008-2012 Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2009-2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Edition des Briefwechsels Rudolf Bultmann - Ernst Käsemann am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christof Landmesser in Tübingen (DFG-Projekt)
  • seit 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christof Landmesser in Tübingen

Kurzbibliographie / Selected Publications

  • Identität als Nichtidentität. Zum Verständnis des Christen nach Paulus, Luther und Bultmann, in: Ulrich H.J. Körtner / Christof Landmesser / Mareile Lasogga / Udo Hahn (Hg.), Bultmann und Luther. Lutherrezeption in Exegese und Hermeneutik Rudolf Bultmanns, Hannover 2010, 209-231.
  • Predigtstudie zu Mt 4,12-17 (gemeinsam mit Christiane Moldenhauer), in: Predigtstudien, Bd. III/1, Freiburg 2010, 102-109.
  • Eschatologische Existenz. Zum Verständnis der Glaubenden in der paulinischen Theologie anhand von 2Kor 5,17, in: Hans-Joachim Eckstein / Christof Landmesser / Hermann Lichtenberger (Hg.), Eschatologie - Eschatology. The Sixth Durham-Tübingen Research Symposium: Eschatology in Old Testament, Ancient Judaism and Early Christianity (Tübingen, September, 2009), hg. unter Mitarbeit von Jens Adam und Martin Bauspieß (WUNT 272), Tübingen 2011, 209-228.
  • Martin Bauspieß / Christof Landmesser / Friederike Portenhauser (Hg.), Theologie und Wirklichkeit. Diskussionen der Bultmann-Schule (Theologie Interdisziplinär 12), Neukirchen-Vluyn 2011.
  • Wider den Stachel löcken. Der Briefwechsel zwischen Rudolf Bultmann und Ernst Käsemann und die Frage nach dem historischen Jesus, in: Martin Bauspieß / Christof Landmesser / Friederike Portenhauser (Hg.), Theologie und Wirklichkeit. Diskussionen der Bultmann-Schule (Theologie Interdisziplinär 12), Neukirchen-Vluyn 2011, 87-124.
  • Inklusion und Exklusion als Strukturmerkmale christlicher Identität in der Theologie des Paulus, in: Dorothee Dettinger / Christof Landmesser (Hg.), Ehe – Familie – Gemeinde. Theologische und soziologische Perspektiven auf frühchristliche Lebenswelten (Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte 46), Leipzig 2014, 157–178.
  • Rezension zu: Biblia Graeca. Septuaginta, hg. v. Alfred Rahlfs, editio altera, hg. v. Robert Hanhart. Nestle-Aland Novum Testamentum Graece, 28. Aufl., Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2013, in: a+b (Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Ev. Landeskirche in Württemberg) Nr. 17, 1.9.2014, 36f.
  • Rezension zu: Susanne Luther / Ruben Zimmermann (Hg.), Studienbuch Hermeneutik. Bibelauslegung durch die Jahrhunderte als Lernfeld der Textinterpretation. Portraits – Modelle – Quellentexte, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2014, in: a+b (Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Ev. Landeskirche in Württemberg) Nr. 3, 1.2.2015, 37f.
  • Rezension zu: Friedrich W. Horn (Hg.), Paulus Handbuch, Mohr Siebeck, Tübingen 2013, in: a+b (Für Arbeit und Besinnung. Zeitschrift für die Ev. Landeskirche in Württemberg) Nr. 3, 1.2.2015, 38f.

Forschungsschwerpunkte / Research Interests

  • Theologie des Paulus
  • neutestamentlich-hermeneutische Fragestellungen
  • Theologie und Umfeld Rudolf Bultmanns
  • Theologie und Biographie Ernst Käsemanns

Projekte / Projects

  • Leben in Beziehung. Bildung, Begründung und Struktur personaler Identität in der Theologie des Paulus (Arbeitstitel der Dissertation)
  • Edition des Briefwechsels Rudolf Bultmann - Ernst Käsemann

Lehrveranstaltungen / Courses

im WS 2017/18: