Dr. Johannes Beck

Kurzbiographie / CV

  • 1983 geboren in Pößneck (Thüringen)
  • 1999-2000 High-School-Year in Prince Albert, Canada
  • 2002 Abitur und Abschlusszeugnis der Spezialklassen für Musik in Gera
  • 2002-2003 Zivildienst
  • 2003-2010 Studium der Evangelischen Theologie in Mainz, Tübingen, Basel und Jena
  • 2008 Stipendiat der Bo-Reicke-Stiftung der Evangelisch-Lutherischen Kirche Basel und Nordwestschweiz
  • 2010 Erstes Theologisches Examen (Evangelische Kirche in Mitteldeutschland)
  • seit 2010 Doktorand an der Ev.-Theol. Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • seit 2010 Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Edition des Briefwechsels Rudolf Bultmann - Ernst Käsemann (DFG-Projekt, Lehrstuhl Prof. Dr. Christof Landmesser)

 

 

Veröffentlichungen / Publications

  • Die Messiasgeheimnis-Theorie als Zugang zum Markusevangelium. Ein umstrittenes Konzept im Wandel exegetischer Methoden, München 2010.

 

 

Forschungsschwerpunkte / Research Interests

  • texthermeneutische Fragestellungen im Horizont des Neuen Testaments
  • Markusevangelium

 

 

Projekte / Projects

  • Dissertationsprojekt: Verstehen als Aneignung. Die hermeneutische Dimension des Markusevangeliums im Horizont des Reiches Gottes (Arbeitstitel)
  • Edition des Briefwechsels Rudolf Bultmann - Ernst Käsemann