PD Dr. Susanne Schuster

Kurzbiographie

  • Studium Evangelische Theologie in Halle/S., Heidelberg und Leipzig
  • Promotion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zum Thema: »Mein Jesus ist mir alles in allen« Eine Untersuchung zur Frömmigkeit der Gräfin Aemilie Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt und des Juristen Ahasver Fritsch
  • Vikariat in der der Ev.-Luth. Landeskirche in Thüringen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Jena, Tübingen, Leipzig und Kassel
  • Habilitation an der Eberhard Karls Universität Tübingen zum Thema: Dialogflugschriften der frühen Reformationszeit. Kommunikation des Evangeliums

Forschungsschwerpunkte

  • Reformation
  • Pietismus
  • Frömmigkeitsgeschichte
Druckansicht schliessen