Katharina Bärenfänger

Kurzbiographie

2000-2007Studium der Evangelischen Theologie in Göttingen und Heidelberg
2007Erstes Theologisches Examen der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck
2008-2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kirchengeschichte (Prof. Dr. Volker Leppin) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2011-2013Vikariat in Maintal (Dörnigheim)
2013Zweites Theologisches Examen der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck
27.10.2013Ordination zur Pfarrerin von Kurhessen-Waldeck mit Predigtauftrag in Maintal (Hochstadt)
seit 2013Assistentin am Lehrstuhl für Spätmittelalter und Reformationsgeschichte (Prof. Dr. Volker Leppin) an der Eberhard Karls Universität Tübingen

Dissertationsprojekt

„Vaterschaft und Kindschaft bei Martin Luther: biographische und theologische Aspekte“ (Arbeitstitel)

Forschungsinteressen

  • Korrelation von Biographie und Theologie
  • Martin Luther als Vater
  • Kind und Kindheit in der Kirchengeschichte
  • Die Theologie Martin Luthers
  • Die Gegenwart Christi im Abendmahl – historische, philosophische, systematisch-theologische und ökumenische Perspektiven

Veröffentlichungen

  • Zum Umgang mit Luthers Tischreden. Hermeneutisch-methodische Erwägungen anhand von Luthers Aussagen über Kind und Kindheit in den Tischreden, in: Bärenfänger, Katharina; Leppin, Volker; Michel, Stefan (Hgg.): Martin Luthers Tischreden (SMHR 71), Tübingen 2013, 21-45.
  • Art. Kinder Luthers, in: Leppin, Volker; Schneider-Ludorff, Gury (Hgg.): Das Luther-Lexikon, Regensburg 2014, 341-34.
  • Art. Kinder, Kinderglaube, Kindertaufe, in: Leppin, Volker; Schneider-Ludorff, Gury (Hgg.): Das Luther-Lexikon, Regensburg 2014, 344f.
  • Art. Muhme Lene, in: Leppin, Volker; Schneider-Ludorff, Gury (Hgg.): Das Luther-Lexikon, Regensburg 2014, 488f.

Lehrveranstaltungen

WS 2016/17:

  • Übung: Lateinische Lektüreübung zu, Gott als Vater bei Martin Luther in Tischreden, Briefen, Katechismen
  • Übung: Gott als Vater bei Martin Luther: theologische und biographische Aspekte

SoSe 2016:

  • Übung: Bild und Reformation: Der Maler Lucas Cranach d. J. und die Theologie des Wittenberger Reformatorenkreises (Blockveranstaltung)
  • Übung: Bekennen und Bekenntnis. Grundvollzüge des christlichen Glaubens in reformatorischer Perspektive (Blockveranstaltung)

WS 2015/16:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Die Gegenwart Christi im Abendmahl
  • Übung: Lektürübung zu ‚Die Gegenwart Christi im Abendmahl‘

SoSe 2015:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Martin Luthers Katechismen
  • Übung: Lektüreübung zu Martin Luthers Katechismen

WS 2014/15:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Martin Bucer
  • Übung: Gott denken. Zur Geschichte der Gotteslehre zwischen Theologie und Philosophie

SoSe 2014:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Die Zürcher Reformation
  • Übung: Kind und Kindheit in Texten der Kirchengeschichte

WS 2013/14:

  • Proseminar: Einführung in die Methodik kirchengeschichtlichen Arbeitens: Der innerreformatorische Abendmahlsstreit