Dr. Joachim J. Krause

Kurzbiographie

seit 2015Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Literaturgeschichte des Alten Testaments
2012–2015 Vikariat und Pfarrdienst an der Christuskirche Stuttgart und in Nürtingen, Ordination zum Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
2013Promotion zum Doktor der Theologie (summa cum laude)
2008–2011Dissertation zur Komposition des Josuabuches
2009Forschungsaufenthalt an der Yale University
2005–2008Studium der Evangelischen Theologie und semitischer Sprachen an der Eberhard Karls Universität Tübingen
2005–2007 Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Erhard Blum und Tutor für Altes Testament
2004–2005Studium der rabbinischen Literatur, semitischer Sprachen sowie des Alten und Neuen Testaments an der Hebräischen Universität in Jerusalem
2000–2004Studium der Evangelischen Theologie an der Humboldt-Universität sowie der Politologie und politischen Philosophie an der Freien Universität Berlin
2000Nord- und Südamerikareise
1998–1999Zivildienst in der City-Station für Obdachlose der Berliner Stadtmission
1998Abitur am Hölderlin-Gymnasium Lauffen am Neckar
1978Geboren in Filderstadt
Verheiratet mit der evangelischen Theologin Dr. Katharina Krause

Mitgliedschaften und Ehrenämter

Mitgliedschaften

  • Society of Biblical Literature
  • European Association of Biblical Studies
  • Deutscher Verein zur Erforschung Palästinas
  • AG Juden und Christen beim Deutschen Evangelischen Kirchentag
  • Studium in Israel e.V.

Ehrenämter

  • Mitglied im Vorstand und Schriftführer von Studium in Israel e.V. 2008–2017
  • Mitglied im Arbeitskreis von Studium in Israel e.V. 2005–2017

Drittmittel und akademische Preise

Projekte

  • DFG-Förderung zum Aufbau einer Forschungskooperation für Bibelwissenschaften und biblische Archäologie zwischen den Universitäten Tübingen und Tel Aviv (in Gemeinschaft mit Kristin Weingart, Tübingen, und Omer Sergi, Tel Aviv)

Stipendien

  • Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes 2008–2011
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes 2001–2007
  • Stipendiat am Evangelischen Stift Tübingen 2005–2008
  • Kollegiat am Geisteswissenschaftlichen Kolleg der Studienstiftung 2005–2007
  • Stipendiat von Studium in Israel e.V. 2004–2005
  • Zahlreiche Reisestipendien des DAAD und der Studienstiftung

Preise

  • Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise 2015
  • Promotionspreis der Eberhard Karls Universität Tübingen 2013
  • Armin-Schmitt-Preis für biblische Textforschung 2009
  • Semesterpreis der Strack-Stiftung für das Studium des Alten Testaments 2003

Veröffentlichungen und Vorträge

Monographien

  • Exodus und Eisodus. Komposition und Theologie von Josua 1–5 (Supplements to Vetus Testamentum 161), Leiden & Boston: Brill 2014 (Nachdruck 2017).

Herausgegebene Bücher

  • Saul, Benjamin and the Emergence of Monarchy in Israel. Biblical and Archaeological Perspectives, hrsg. von Joachim J. Krause, Omer Sergi und Kristin Weingart (Ancient Israel and Its Literature), Atlanta, Ga.: Society of Biblical Literature (in Vorbereitung).
  • „Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ Festschrift zum vierzigjährigen Bestehen von Studium in Israel e.V., hrsg. von Johannes Ehmann, Joachim J. Krause und Bernd Schröder (Studien zu Kirche und Israel, Neue Folge, 13), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2017 (im Druck).

Aufsätze in Zeitschriften

  • Hexateuchal Redaction in Joshua, in: Hebrew Bible and Ancient Israel 6 (2017; im Druck).
  • Kuntillet ʿAjrud Inscription 4.3. A Note on the Alleged Exodus Tradition, in: Vetus Testamentum 67 (2017), S. 485–490.
  • Individualisierung des Bundesbruchs? Die neuere Deutung von Gen 17,14 im Licht der Vergleichsbelege, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 129 (2017), S. 194–204.
  • Aesthetics of Production and Aesthetics of Reception in Analyzing Intertextuality. Illustrated with Joshua 2, in: Biblica 96 (2015), S. 416–427.
  • The Book of the Torah in Joshua 1 and 23 and in the Deuteronomistic History, in: Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 127 (2015), S. 412–428.
  • Vor wem soll die Auskundschaftung Jerichos geheim gehalten werden? Eine Frage zu Josua 2:1, in: Vetus Testamentum 62 (2012), S. 454–456.
  • Das Buch Josua auf Griechisch. Jos 5,2–9 als Ausnahme, die die Regel bestätigt, in: Journal of Northwest Semitic Languages 38 (2012), S. 23–58.
  • Tradition, History, and Our Story. Some Observations on Jacob and Esau in the Books of Obadiah and Malachi, in: Journal for the Study of the Old Testament 32 (2008), S. 475–486.
  • Der Bund im Alten Testament und bei Hobbes. Eine Perspektive auf den Leviathan, in: Jahrbuch Politisches Denken (2005), S. 9–39.

Aufsätze in Büchern

  • Rehoboam and Benjamin – Towards a Balanced Picture, in: Joachim J. Krause, Omer Sergi und Kristin Weingart (Hrsg.), Saul, Benjamin and the Emergence of Monarchy in Israel. Biblical and Archaeological Perspectives (Ancient Israel and Its Literature), Atlanta, Ga.: Society of Biblical Literature (in Vorbereitung).
  • Barefoot before God. Shoes and Sacred Space in the Hebrew Bible and Ancient Near East, in: Christoph Berner, Manuel Schäfer, Martin Schott et al. (Hrsg.), Handbook to Nudity and Clothing in the Hebrew Bible, London et al.: T & T Clark (im Druck).
  • Post mortem Mosi. Conceptualizing Leadership in the Book of Joshua, in: Katharina Pyschny & Sarah Schulz (Hrsg.), Concepts of Leadership in the Hebrew Bible (Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft), Berlin & New York: De Gruyter (im Druck).
  • A Kingdom of Priests and a Holy Nation. The Biblical Motif and Its Meaning in Michael Walzer’s Account of Exodus Politics, in: Michael Kühnlein (Hrsg.), Exodus, Exilpolitik und Revolution. Zur Politischen Theologie Michael Walzers, Tübingen: Mohr Siebeck 2017, S. 261–270.
  • Der Zug durch den Jordan nach Josua 3–4. Eine neue Analyse, in: Ed Noort (Hrsg.), The Book of Joshua (Bibliotheca Ephemeridum Theologicarum Lovaniensium 250), Leuven et al.: University Press & Peeters 2012, S. 383–400.
  • Aspects of Matrimonial Law in the Pentateuch and the Pentateuch as a Source for Matrimonial Legislation, in: Matthias Morgenstern, Christian Boudignon & Christiane Tietz (Hrsg.), männlich und weiblich schuf Er sie. Studien zur Genderkonstruktion und zum Eherecht in den Mittelmeerreligionen, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011, S. 15–31.
  • Josua. Ein lang erwarteter Anfang, in: Detlef Dieckmann & Bernd Kollmann, Das Buch zur Bibel. Die Geschichten – Die Menschen – Die Hintergründe, Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2010, 2. Aufl. 2016, S. 158–167.

Lexikonartikel

  • Art. Nun (Person), in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (in Vorbereitung).
  • Art. Abija, in: WiBiLex (im Druck).
  • Art. Asa, in: WiBiLex (im Druck).
  • Art. Joschafat, in: WiBiLex (im Druck).
  • Art. Rehabeam, in: WiBiLex (im Druck).

 Rezensionen

  • Rez. zu Ernst Axel Knauf, Richter (Zürcher Bibelkommentare AT 7), Zürich: Theologischer Verlag 2016, in: Biblische Notizen (im Druck).
  • Rez. zu Zev Farber, Images of Joshua in the Bible and Their Reception (Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft 457), Berlin & Boston: De Gruyter 2016, in: Theologische Literaturzeitung 142 (2017), Sp. 1024–1026.
  • Rez. zu Richard J. Bautch & Gary N. Knoppers (Hrsg.), Covenant in the Persian Period. From Genesis to Chronicles, Winona Lake, In.: Eisenbrauns 2015, in: Orientalistische Literaturzeitung 112 (2017), S. 146–152.
  • Rez. zu Jörg Jeremias, Theologie des Alten Testaments, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2015, in: Orientalistische Literaturzeitung 112 (2017), S. 47–51.

 Vorträge

  • Circumcision and the Conditional Covenant of Grace in Genesis 17, bei: Society of Biblical Literature Annual Meeting, Boston, Ma., 18.–21. November 2017 (in Vorbereitung).
  • Rehoboam and Benjamin – Towards a Balanced Picture, bei: Saul and Benjamin in Biblical and Archaeological Perspective, Second Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium, Tübingen, 16.–18. Juni 2017.
  • Hexateuchal Redaction in Joshua, bei: Society of Biblical Literature Annual Meeting, Atlanta, Ga., 21.–24. November 2015.
  • Dating the Pre-Priestly Jacob Story. A Response to Nadav Na’aman, bei: Understanding, Interpreting and Dating the Patriarchal Stories, First Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium, Tel Aviv, 12.–13. Mai 2015.
  • Critical Issues in Covenant Theology, bei: Manfred Lautenschlaeger Colloquium, Internationales Wissenschaftsforum Heidelberg, 9.–11. Mai 2015.
  • The Book of the Torah in Joshua 1 and 23 and in the Deuteronomistic History, bei: Society of Biblical Literature Annual Meeting, San Diego, Ca., 22.–25. November 2014.
  • Sinaibund und Sühne. Ein Beitrag zum Verständnis der priesterlichen Bundestheologie, Evangelisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Bochum, 1. Juli 2014, und Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel, Wuppertal, 14. Juli 2014.
  • The Study of Intertextuality Between Authorial Intent and Reader-response Criticism. Josh 2 as a Case in Point, bei: 21st Congress of the International Organization for the Study of the Old Testament, München, 4.–9. August 2013.
  • Der Zug durch den Jordan nach Josua 3–4. Eine neue Analyse, bei: Colloquium Biblicum Lovaniense LIX, Leuven, 26.–28. Juli 2010.
  • Aspects of Matrimonial Law in the Pentateuch and the Pentateuch as a Source for Matrimonial Legislation, bei: Conférence du Réseaud’excellence des centres de recherche en sciences humaines sur la Méditerranée, Jerusalem, 31. März–1. April 2008.

Predigtmeditationen

  • Karfreitag: Lk 23,33–49. Rettung aus Nichtung, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext III (2016), S. 149–155 (gemeinsam mit Katharina Krause).
  • Karfreitag: 2.Kor 5,(14b–18)19–21. Versöhnung oder: Erkenntnis Gottes, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext II (2015), S. 159–166.
  • 1. Sonntag nach Epiphanias: Jes 42,1–4(5–9). „Ich wirke, wer will’s wenden?“ – Der Herr der Geschichte und sein Knecht, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext VI (2013), S. 88–94 (gemeinsam mit Katharina Krause).
  • Quasimodogeniti: Mk 16,9–14(15–20). Gegenstimme am Rand der Zeit, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext V (2012), S. 171–177 (gemeinsam mit Katharina Krause).
  • 5. Sonntag nach Trinitatis: Gen 12,1–4a. Abraham – der exemplarisch Gesegnete, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext IV (2011), S. 253–259 (gemeinsam mit Katharina Krause).
  • Septuagesimae: Lk 17,7–10. Dienen und glücklich sein, oder: Von Sehnsucht, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext III (2010), S. 113–119 (gemeinsam mit Katharina Krause).
  • Exaudi: Eph 3,14–21. Gott Vater und wir Eltern oder: Elternschaft als Beruf, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext II (2009), S. 203–209.
  • Pfingstsonntag: Mt 16,13–19. Jesus in guter Gesellschaft, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext I (2008), S. 233–239.
  • Erntedankfest: Hebr 13,15–16. Von Lobopfern und Lippenbekenntnissen, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext VI (2007), S. 327–332.
  • Pfingstsonntag: Num 11,11–12.14–17.24–25, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext V (2006), S. 218–224.
  • 1. Sonntag nach Epiphanias: Joh 1,29–34, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext V (2006), S. 76–81.
  • Neujahrstag: Jos 1,1–9, in: Predigtmeditationen im christlich-jüdischen Kontext IV (2005), S. 51–56.

Kirchliche Publikationen

  • Juden und wir Christen, in: unterwegs. Zeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland Europa-Ausgabe (2009), S. 8–10.

Forschungskooperationen und Veranstaltungen

Internationale Forschungskooperationen

  • EABS Research Group Metacriticism: On Methodological Problems of Biblical Exegesis (in Gemeinschaft mit Walter Bührer, Bochum, und Friedrich-Emanuel Focken, Heidelberg)
  • Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium, Forschungskooperation für Bibelwissenschaften und biblische Archäologie zwischen den Universitäten Tübingen und Tel Aviv (in Gemeinschaft mit Kristin Weingart, Tübingen, und Omer Sergi, Tel Aviv)

Tagungen und Workshops

  • Understanding, Interpreting and Dating the Patriarchal Stories, First Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium (Tel Aviv, 12.–13. Mai 2015)
  • Saul and Benjamin in Biblical and Archaeological Perspective, Second Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium (Tübingen, 16.–18. Juni 2017) → zum Programm
  • “Economical Criteria” in Redaction Criticism, EABS Workshop (Berlin, 10. August 2017) → zum Programm
  • Rabbinic Literature – Current Research and Relevance for Modern Jewish Thought and Christian Theology, veranstaltet in Gemeinschaft mit Bernd Schröder und Melanie Mordhorst-Mayer (Jerusalem, 30. Mai–1. Juni 2018)
  • Exegetik des Alten Testaments. Bausteine für eine Theorie der Exegese, veranstaltet in Gemeinschaft mit Kristin Weingart (Tübingen, 15.–17. Juni 2018)
  • The David Stories in Biblical and Archaeological Perspective, Third Tübingen–Tel Aviv Research Colloquium (Tel Aviv, 1.–2. April 2019)