Veranstaltungsarchiv

04.06.2013: Relationalität und Ungewissheit: eine feministische Theologie des Werdens

 

In einer Kooperation luden die Gleichstellungskommission der Kath.-Theol. und Ev.-Theol. Fakultät Prof. Dr. Catherine Keller zu einem Vortrag ins Tübinger Theologicum ein. Das Thema lautete: „Relationalität und Ungewissheit: eine feministische Theologie des Werdens“. 
Catherine Keller ist Profesor of Constructive Theology an der Drew Theological School in New Jersey. Nach Studien u.a. in Heidelberg wurde sie 1984 promoviert. Sie ist Mitglied des Center for Process Studies in Claremont. In ihrem Denken schöpft Keller aus der apophatischen Tradition christlicher Theologie und der Prozessphilosophie Alfred North Whiteheads. Vor diesen Theoriehintergründen setzt sie sich mit aktuellen Ansätzen der Gendertheorie auseinander und entwickelt daraus ihre feministische Theologie, in die sie mit ihrem Vortrag einführte.

 

Plakat

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

20.12.2012: Die Rolle der Frau(en) in der Arabischen Revolution

 

Auf Einladung der Gleichstellungskommission der Ev.-Theol. Fakultät sprach am 20.12.12 Frau Amira El Ahl zum Thema „Die Rolle der Frau(en) in der Arabischen Revolution“.
Frau El Ahl hat miterlebt was es heißt, wenn ein Volk für seine Freiheit auf die Straße geht. Sie lebt und arbeitet als Journalistin in Kairo und hat die Revolution hautnah miterfahren. In ihrem Vortrag im Hörsaal des Theologicums erzählte sie von ihren Gesprächen und Erlebnissen auf dem Tahrir-Platz in Kairo und berichtete über die Rolle der Frauen in der ägyptischen Revolution.

 

Plakat