Fakultätskommission zur Förderung von Gleichstellung und Diversität an der Evangelisch-Theologischen Fakultät (Gleichstellungskommission)

Die Gleichstellungsarbeit der Fakultät wird von dem Gleichstellungsbeauftragten (Prof. Dr. Leppin) und der Gleichstellungskommission gemeinsam verantwortet.

 

Die Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten besteht darin, die Arbeit der Universitäts-Gleichstellungsbeauftragten auf Fakultätsebene zu unterstützen. Dies umfasst

 

  • Beratung des Fakultätsvorstandes und Fakultätsrates in Gleichstellungsangelegenheiten wie der Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie usf.
  • Informierung über diversitätsorientierte Fördermöglichkeiten und Unterstützung bei der wissenschaftlichen Weiterqualifikation, insbesesondere von Wissenschaftlerinnen
  • Beratung von Lehrenden zu Fördermöglichkeiten von Frauen in wissenschaftlichen Positionen
  • Beratung und Unterstützung im Falle von Diskriminierung sowie bei sexueller Belästigung
  • Entscheidung über die Vergabe von Gleichstellungsmitteln der Ev.-Theol. Fakultät

 

Die Gleichstellungskommission führt regelmäßig themenbezogene Veranstaltungen durch, die besonders der Berufsorientierung von Männern und Frauen sowie der Beratung dienen. Anregungen und Wünsche sind jederzeit willkommen.

 

Weiterführende Informationen zu familien- und diversity-fördernden Maßnahmen der Fakultät:

 

  • Auf universitärer Ebene amtet die Gleichstellungsbeauftragte , die für übergeordnete Angelegenheiten zuständig ist. Das Familienbüro bietet Informationen und Beratungen an.
  • Für Studierende mit Familienaufgaben bietet eine Handreichung wichtige Informationen.
  • Für Studierende mit Familienaufgaben bestehen flexible Fristansetzungsetzungsmöglichkeiten; bezüglich Prüfungsleistungen ist die entsprechende Studienkommission (Vorsitz: Studiendekan), bezüglich Hausarbeiten der jeweilige Dozent zuständig.
  • Im Brechtbau und auf der Morgenstelle steht Studierenden und Mitarbeitenden ein Familienzimmer zur Verfügung.
  • Hilfreiche Informationen für Studierende mit Kindern finden sich hier.
  • Über Unterstützungsmöglichkeiten bei gleichstellungsbezogenem Wohnen informiert das Studierendenwerk.
  • Als Ombudsperson in Personalangelegenheiten fungiert der Dekan von Amtes wegen.
  • Die Sitzungstermine der fakultären Gremien liegen in der Regel in betreuungsgesicherten Zeiten (Dienstagnachmittag).
  • Die Fakultät pflegt und fördert um familien- und diversity-freundliche Führungsstrukturen.

 

Der Kommission gehören gegenwärtig an:

 

Prof. Dr. Volker Leppin (Gleichstellungsbeauftragter)

Prof. Dr. Jürgen Kampmann (Stellvertreter)

Christine Siegl

Christian Stritzelberger

 

 

Für die Studierenden:

 

Marie Therese Luippold

Simon Späth

Robert Vosseler

Lorenz Walch